Selbstanalyse-FAQ

Wieso gibt es drei verschiedene Fragebögen?

In den meisten Unternehmen gibt es verschiedene Sicht- und Arbeitsweisen in den verschiedenen Abteilungen. Um die Sichtweise aller beteiligten Personen weitgehend abzudecken und um eventuelle Diskrepanzen aufzudecken, bieten wir Ihnen drei verschiedene Fragebögen an. So können grundlegende Probleme oder Engpässe abteilungsübergreifend besser und schneller erkannt werden.

Dieser Einstieg dient nicht nur Ihnen zur Selbstanalyse, sondern kann als Grundlage für eine spätere intensivere und gezieltere Beratung herangezogen werden.

Wie viel Zeit muss ich für das Ausfüllen des Fragebogens einplanen?

Sie müssen ca. 30 Minuten pro Teilnehmer für das Ausfüllen des Fragebogens einplanen.

Sind die Fragebögen anonymisiert?

Ein klares "JA". So müssen Ihre Mitarbeiter bei einer ehrlichen Antwort keine Bedenken haben. Je ehrlicher die Antworten sind, desto genauer wird Ihr Ergebnis sein. Seien Sie auch zu sich selbst ehrlich!

Wie ist der Ablauf der Selbstanalyse?

  1. Wir benötigen von Ihnen eine Anmeldung zum Fragebogen, damit wir für Sie einen gesonderten Bereich freischalten können.
  2. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit drei verschiedenen Links zu den einzelnen Fragebögen.
  3. Sie müssen die von uns bereitgestellten Links, die zu den drei verschiedenen Fragebögen führen, intern in Ihrem Unternehmen an Ihre Mitarbeiter und an Ihre IT-Abteilung weiterleiten.
  4. Die Fragebögen können zeitversetzt oder zeitgleich von all Ihren Mitarbeitern bearbeitet werden. Jedes Ergebnis wird anonymisiert abgespeichert.
  5. Nachdem alle relevanten Personen die Fragebögen ausgefüllt haben, werden die Ergebnisse von uns ausgewertet und aufgearbeitet. Hierbei ist es wichtig, dass Sie uns ein Enddatum für die Umfrage mitteilen, damit Sie und Ihre Mitarbeiter genügend Zeit haben die Fragebögen auszufüllen.
  6. Wir präsentieren Ihnen kostenlos die Ergebnisse der Umfrage vor Ort. Sie erhalten zusätzlich ein Gesamtergebnis in Schriftform.

Bei Fragen zu dem Ergebnis oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen weitere Beratungen an. Auf unserer Leistungsübersicht finden Sie weitere Beratungsangebote.

Was geschieht mit den Daten aus der Selbstanalyse?

Alle Daten, die aus dem Fragebogen hervorgehen und eingereicht wurden, dienen zur Auswertung der beauftragten Selbstanalyse. Wir speichern Ihre Daten über diese Auswertung hinaus, damit Sie im Falle einer weiterführenden Beratung die Fragebögen nicht noch einmal ausfüllen müssen. Wir verwenden Ihre Daten intern zur Verbesserung unseres Fragebogens. Wenn Sie dieser Nutzung widersprechen wollen, geben Sie dies bei der Anmeldung an.

Eine Bemerkung zum Datenschutz

Dies ist eine anonyme Umfrage. Wir stellen für Ihr Unternehmen eine Umfrage bereit, die ohne persönliche Zugangsschlüssel ausgefüllt werden kann. Wir benötigen daher auch keine Teilnehmerliste von Ihnen und es ist nicht möglich, eine Antwort zurückzuverfolgen. Die Teilnehmer werden nicht nach identifizierenden Merkmalen wie Name oder E-Mail-Adresse gefragt. Alle Antworten sind optional.

Um bei dieser sehr offenen Zugangsform gegen Missbrauch vorgehen zu können, speichern wir die IP (Internet-Adresse) sowie Zeitpunkt und Dauer des Zugriffs von allen Teilnehmern. Diese Informationen werden nicht im Bericht aufgeführt und nach Ende der Auswertung gelöscht.

Auf Anfrage können wir Ihnen auch eine Version mit Teilnehmerliste und persönlichen Zugangsschlüseln anbieten.

Hier gehts zur Anmeldung