Datenschutz­erklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse zum Thema Datenschutz bei der creatale GmbH (CREATALE)

Der Schutz Ihrer Daten ist CREATALE sehr wichtig. Nachstehend informiert CREATALE Sie ausführlich über die von Ihnen erteilten Einwilligungen und den Umgang mit Ihren Daten.

1. Keine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, keine Nutzung von Cookies

„Personenbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Davon umfasst sind alle Angaben, die einen Rückschluss auf ihre Identität zulassen (z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Bankverbindungsdaten usw.).

CREATALE erhebt, speichert und verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Cookies werden nicht gesetzt.

2. Facebook Social Plug-Ins

CREATALE bietet Ihnen die Möglichkeit Aktionen, Meldungen und Internetseiten über Facebook zu empfehlen. Dafür nutzt CREATALE Social Plug-Ins von Facebook. Diese Dienste werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) angeboten. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-Ins kann hier eingesehen werden, weitere allgemeine Informationen zu den Social Plug-Ins finden Sie hier.

Beim Aufbau der Internetseite in Ihrem Browser wird der Code der Social Plug-Ins direkt von einem Server von Facebook durch Ihren Browser abgefragt und in die in Ihrem Browser erscheinende Internetseite von CREATALE eingebunden. CREATALE hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Facebook in diesem Zusammenhang abgerufenen Daten.

Nach eigenen Angaben speichert Facebook für eine Dauer von 90 Tagen Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die konkrete Internetadresse auf der sich das Social Plug-In befindet, und weitere technische Daten wie bspw. die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, um die Dienste von Facebook weiter zu optimieren. Nach Ablauf der 90 Tage werden die Daten anonymisiert, sodass sie nicht weiter mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Weitere Informationen von Facebook dazu finden Sie hier.

Sind Sie während Ihres Besuchs bei CREATALE auch bei Facebook eingeloggt, kann Facebook die von Ihnen besuchten Seiten Ihrem Konto bei Facebook zuordnen. Durch die Interaktion mit den Social Plug-Ins (Anklicken etc.) werden die durch die Interaktion hervorgerufenen Informationen an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Internetpräsenz bei Facebook abmelden.

Es ist auch möglich Social Plug-Ins von Facebook generell blocken zu lassen. Hierfür gibt es Erweiterungen für den jeweiligen Browser (z.B. den Facebook Blocker), die Sie für Ihren jeweiligen Browser installieren und aktivieren müssen.

Die Datenschutzhinweise von Facebook sowie weitere Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können hier abgerufen werden.

Bitte informieren Sie sich auch unter allen angegebenen Links zu Facebook, da die Datenschutzbestimmungen von Facebook regelmäßig aufgrund erweiterter Funktionalitäten der Social Plug-Ins aktualisiert und angepasst werden.

3. Google +1

CREATALE bietet Ihnen die Möglichkeit Aktionen, Meldungen und Internetseiten u.ä. mit dem +1-Button von Google zu kennzeichnen und über Ihr Google Plus Netzwerk zu empfehlen. Dieser Dienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben.

Beim Aufbau der Internetseite in Ihrem Browser wird der Code des +1-Buttons direkt von einem Server von Google durch Ihren Browser abgefragt und in die in Ihrem Browser erscheinende Internetseite von CREATALE eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Google abgerufenen Daten.

Nach eigenen Angaben  erfasst Google sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben, also die Internetadresse, zudem Ihre IP-Adresse und andere Browser-bezogene Informationen. Google hat zum 1. März 2012 die Datenschutzerklärungen vereinheitlicht. In der aktuellen Datenschutzerklärung finden sich keine Ausführungen mehr zu der Nutzung des +1-Buttons. Die bisher gültigen Google Plus Datenschutzbestimmungen sind nicht mehr abrufbar.

Sind Sie bei Google mit Ihrem Account eingeloggt, werden die erfassten Informationen Ihrem Konto/Plus-Account zugeordnet. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google erfasst nach eigenen Angaben nicht Ihre Besuche im Internet und nicht dauerhaft Ihren Browserverlauf und wertet Ihren Besuch auf einer Seite mit +1-Schaltfläche auch nicht in anderer Weise aus. Google speichert allerdings kurzfristig, normalerweise für etwa zwei Wochen, einige Daten über Ihren Besuch zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Diese Daten sind jedoch nicht nach individuellen Profilen, Nutzernamen oder URLs strukturiert. Hierzu finden Sie weitere Informationen von Google hier .

Sie haben stets die Kontrolle über Ihre +1-Inhalte. Sie können alle Ihre +1 über den +1-Tab in Ihrem Google Profil verwalten. Wenn Sie nicht wollen, dass Google über unsere Internetseiten Daten über Sie sammelt und mit Ihrem Google Plus-Konto und/oder Google Konto verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Internetpräsenz bei Google ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten von Google sowie Einstellungen erhalten Sie hier:

§ +1-Buttons

§ +1-Buttons Datenschutzbestimmungen

§ +1-Tab

§ Google Datenschutzbestimmungen

Bitte informieren Sie sich auch dort, da die Datenschutzbestimmungen von den Google Produkten regelmäßig aufgrund erweiterter Funktionalitäten aktualisiert und angepasst werden.

4. Twitter Button

CREATALE bietet Ihnen ferner die Möglichkeit Aktionen, Meldungen und Internetseiten u.ä. über Twitter zu posten. Dafür nutzen wir den Dienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 und ein entsprechend konfiguriertes Plug-In.

Mit dem Tweet-Button ist es Ihnen möglich, unsere Inhalte über Twitter zu teilen. Der Button zeigt die Anzahl der Tweets zu einem geteilten Inhalt an.

Beim Aufbau der Internetseite in Ihrem Browser wird der Code des Tweet-Buttons direkt von einem Server der Twitter Inc. abgefragt und in die in Ihrem Browser dargestellte Internetseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von der Twitter Inc. abgerufenen Daten.

Nach eigenen Angaben speichert die Twitter Inc. die übermittelte Nachricht des Tweets und dessen Metadaten. Dazu zählen nach unserer Einschätzung: Datum und Uhrzeit des Tweets, die konkrete ggfs. gekürzte Internetadresse, auf die sich der Tweet Button befindet, und weitere technische Daten wie bspw. die IP-Adresse, den Browsertyp, Ihr Betriebssystem. Twitter Inc. teilt nicht mit, wie lange die Informationen gespeichert werden. Weitere Informationen der Twitter Inc. finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich auch dort, da die Informationen der Twitter Inc. werden regelmäßig aufgrund erweiterter/veränderter Funktionalitäten aktualisiert und angepasst werden.

5. Webanalysedienste – Piwik

Unsere Website nutzt den Webanalysedienst Piwik, einen sog. Open-Source-Programm für die Webanalyse. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert (anonymizeIp() sog. IP-Masking), so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf den Internetseiten von creatale vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Damit die Funktion durchgeführt werden kann, müssen Cookies und Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, Ihren Browser neuinstallieren, einen anderen Browser verwenden oder mit einem anderen Endgerät surfen, so hat dies zur Folge, dass Ihre Besuche auf der creatale-Website wieder aufgezeichnet werden, bis Sie auch dort (bzw. erneut) widersprechen.

Weitere Informationen zu Piwik werden hier oder hier zur Verfügung gestellt.