Medizinisches Versorgungszentrum Labor Ludwigsburg GbR

Beschreibung

Die Labor-Gemeinschaftspraxis Ludwigsburg ist ein regionales Labor, das eine patientien- und zeitnahe Analytik von der Probenabholung bis zur Befundübermittlung anbietet. Zu den Kunden des Labors gehören niedergelassene Ärzte und Krankenhäusern aus dem Großraum Stuttgart und Ludwigsburg. Das Labor ist seit dem Jahre 2003 bei folgenden Stellen nach den Normen DIN EN ISO 15189 und DIN EN ISO/IEC 17025 bei der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH) akkreditiert.

Das Untersuchungsspektrum des MVZ Labors deckt alle wesentlichen Gebiete der Labormedizin ab. Die Schwerpunkte des Labors liegen in den Bereichen:

  • Klinischer Chemie
  • Stoffwechsel
  • Hämostaseologie
  • Infektiologie

Zusätzlich bietet das Labor auch alle neuen analytischen Methoden aus verschiedenen Bereichen wie z.B. der Molekularbiologie an.

Durch das sehr anspruchsvolle Kundenspektrum von Ärzten und Krankenhäuser sowie durch die Akkreditierungen bietet das MVZ Labor Ludwigsburg einen hohen Qualitätsstandard, der weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgeht. Dies wird durch eine kontinuierliche Überwachung sämtlicher analytischer Verfahren und effizienten Organisationsstrukturen gewährleistet.

https://www.mvz-labor-lb.de/labor/

Medizinisches Versorgungszentrum
Labor Ludwigsburg GbR
Wernerstraße 33
71636 Ludwigsburg
Telefon: 07141/966-0
Webseite: https://www.mvz-labor-lb.de/

Leistungen

creatale wurde mit der Aufgabe betreut, die Auftragserfassung im Medizinischen Versorgungszentrum Labor Ludwigsburg zu verbessern. Hierbei wurden unter anderem verschiedenste Leistungen in Anspruch genommen:

  • Prozessanalyse des Auftragseingangs und der Auftragsbearbeitung im Labor
  • Beratung zur Prozessoptimierung des Auftragseingangs im Labor
  • Entwicklung einer Scanlösung für den Auftragseingang im Labor
  • Automatisierung des Auftragseingangs im Labor mit Bilderkennung
  • Entwicklung einer Oberfläche für die Auftragsdatenkorrektur
  • Integration in die bestehende IT-Infrastruktur (eigenentwickeltes Altsystem)
  • agile Softwareentwicklung und Projektmanagement
  • Beratung zu Schnittstellen zum Laborinformationssystem
  • Beratung zu Alternativsystemen und Ausarbeitung einer Empfehlung
  • Prototyping
  • Betreuung des Testbetriebs
  • Entlastung der IT-Abteilung

Durch die stetige Optimierung des Systems wurden einige Punkte in den Prozessen/Arbeitsabläufen verbessert:

  • Reduzierung allgemeiner Beschwerden durch Ärzte um 30%
  • effizientere automatisierte Auftragsannahme
  • Reduzierung der fehlerhaften Auftragsdaten um mehr als 50%

Es ist damit gelungen, die hohen Qualitätsstandards nochmals wesentlich zu verbessern.